private Krankenversicherungen für Studenten im Vergleich

Jetzt kostenlos vergleichen und die optimale Versicherung finden mit unserem mehrfach ausgezeichneten Portal

 

Die private Krankenversicherung ist für Studenten oftmals die günstigere Alternative zur gesetzlichen Krankenkasse – bei zugleich besseren Leistungen. Dies gilt für Studierende, die mit dem 25. Geburtstag aus der Familienversicherung rausfallen oder deren Beihilfezuschuss endet. Insbesondere aber auch, wenn das 14. Fachsemester erreicht ist oder der Student älter als 30 bist, da es dann keine Stundententarife in der gesetzlichen Krankenversicherung mehr gibt. Im Laufe eines Studiums können bestimmte Fallkonstellationen enstehen, in denen ein Wechsel in die private Krankenversicherung deutlich günstiger  ist, da die Studententarife in der GKV einigen Beschränkungen unterliegen.

 

Zurück zur Übersicht