Festgeld Vergleich

 

 

Festgelder sind sogenannte  Termingelder  und gelten als sichere Geldanlage. Der Anleger überlässt dem Kreditinstitut/ Bank einen bestimmten Geldbetrag für eine zuvor festgelegte Laufzeit, wobei dieser zu einem festgeschriebenen Zinssatz über die gesamte Laufzeit hinweg verzinst wird. Der Anleger ist damit – anders als bei Tagesgeldkonten oder anderen Anlagen – keinen Zinsschwankungen ausgesetzt. Vorzeitige Verfügung über das Geld ist innerhalb der vereinbarten Laufzeit bei verschiedenen Banken möglich.